Ein GrundstĂŒck voller Möglichkeiten

... und eine Gebäudearchitektur mit klaren Vorgaben!

Das abschüssige Gelände pflegeleicht und vielseitig nutzbar gestalten. Farblich auf die Fassadenklinker abgestimmte hochwertige Materialien verarbeiten!
So die Wünsche und Vorgaben unserer Kundin.
Das Gartengrundstück wurde daraufhin komplett bis auf Terrassenniveau aufgeschüttet, die entstandene Böschung mit Quadersteinen aus Muschelkalksteinen abgefangen. Für die Belagsflächen kamen hochwertige Pflasterklinker, eingefasst mit Würfelpflaster aus Muschelkalk zum Einsatz. Die Terrassen wurden mit Bodenplatten aus Keramik belegt.
Rollrasen, aufgebaut auf einem speziellen Rasenbausubstrat, und eine anspruchsvolle Bepflanzung runden das Gesamtbild ab.